Dosierung Sango Coralle

Antworten
cRom
Beiträge: 3
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 12:39

Dosierung Sango Coralle

Beitrag von cRom » Fr 30. Nov 2018, 13:51

Hallo zusammen,

habe das Video über Sango Koralle bei Youtube gesehen.

Hier wird von manchmal 4-5 Löffel am Tag gesprochen. Das sind ja ca. 4000mg Calcium.
Immer wieder hört man das man bei Calcium vorsichtig sein soll wegen Ablagerungen
im Blut.

Kann man das unbedenklich machen ?

VG
Andy

Moderator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 11:56

Re: Dosierung Sango Coralle

Beitrag von Moderator » Mi 5. Dez 2018, 14:00

Hallo,
Je nach Übersäurungsgrad des Körpers kann es duraus notwendig sein über einen längeren Zeitraum die Einnahme hoch zu dosieren. Die genaue Menge kann und muss jedes biologische System selbst festlegen, indem der Körper auf seinen Säuregehalt getestet wird: Optimal wäre dreimal täglich den Urin mit einem pH-Streifen zu testen. Der Streifen sollte einmal am Tag blau sein, also einen pH-Wert von 7,0 bis 7,4 aufzeigen.
Die Einnahme sollte am besten mit Quellwasser oder noch besser mit rechtsverwirbeltem hexagonalem Wasser erfolgen. Die empfohlene Einnahmemenge sollte man auf zweimal verteilen (1Teil morgens, 1 Teil abends). Vergessen Sie alle Empfehlungen von außen: Ihr Körper bestimmt selbst wie viel natürliches Calcium Sie am Tag brauchen, – das untrügliche „Messgerät“ ist Ihr pH-Wert Streifen!
D3 und K2 sind an der Verwertung von Calcium beteiligt und sollte parall dazu eingenommen werden.
Lg

Antworten

Zurück zu „Sangokoralle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast