Multiple Sklerose

Antworten
lebewesen
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 15:12

Multiple Sklerose

Beitrag von lebewesen » Fr 26. Jan 2018, 22:40

Hallo und guten Abend,
ich würde mich sehr über Erfahrungen und/oder Tips zum Thema MS freuen. Ich hab die Diagnose seit 2011 und bin schon von Anfang an auf alternativen Wegen unterwegs. Leider gehts mir nicht so gut und ich bin vor einigen Tagen über den Beitrag Weihrauch und Myrrhe gestolpert.
Ich nehm momentan einige Ergänzungen (OPC, MSM, Vit D, Omega, Vit C, K2).
Ich wünsch euch allen ein Schönes Wochenende

Viele Grüße aus dem Allgäu
Moni

waldundwiese
Beiträge: 13
Registriert: Do 25. Jan 2018, 10:26

Re: Multiple Sklerose

Beitrag von waldundwiese » Mo 5. Feb 2018, 11:08

Hallo Lebewesen,
MS hat oft etwas mit Übersäuerung, Schwermetallvergiftung und auch mit einer gestörten Darmflora zu tun.
Wichtig ist auch das der Körper gut mir Vitalstoffen vesorgt ist.
Hier findest du viele gute Informationen zu dem Thema:
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/a ... se-ia.html
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/m ... rm-ia.html

Ich würde an deiner Stelle einen Bioscan machen lassen um die oben genannten Dinge abzuklären. Wenn man ganzheitlich denkt solltes du auch überprüfen für was die Krankheit steht. Die Seele drückt sich letztendlich immer über Krankheit aus, wenn Sie nicht beachtet wird.

http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=336

LG und alles Gute für dich
Waldundwiese

lebewesen
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 15:12

Re: Multiple Sklerose

Beitrag von lebewesen » Fr 9. Feb 2018, 14:39

Vielen Dank. Ich werde mich auf den Seiten gleich mal Schlauer machen.
Ich kam bisher leider noch nicht dahinter, was meine Seele mir mitteilen will...
Seit ca einer Woche kommt noch Weihrauchmyrrhe dazu und ein paar andere Dinge. Darmsanierung hab ich vor ein paar Monaten gemacht und Ende des JAhres eine Kur über drei Monate zum entsäuern... Scheint ja alles ganz sinnvoll. Ist wohl ein ganz guter Weg.
Falls sich was tut, erzähl ich es gern :D

Liebe Grüße

Moni

Alba
Beiträge: 1
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 07:21

Re: Multiple Sklerose

Beitrag von Alba » Do 27. Dez 2018, 12:15

Ich bin auch MS Betroffene, habe nach 2 Jahren Spritzen aufgrund von Nebenwirkungen und dem damit verbundenen Verlust an Lebensqualität damit aufgehört. Glücklicherweise geht es mir seitem nicht schlechter, wobei es als gesichert gilt, daß MS ein Überbegriff von ähnlichen aber nicht gleichen Erkrankungen ist mit verschiedenen Verläufen, d. h. von schwerst bis leicht.

Ich kann hier auf Chlordioxid und Dr. Andreas Kalcker verweisen. Chlordioxid (CDL od. CDS) ist das potenteste Desinfektionsmittel (Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten wie Malaria-Parasiten) ohne schädigende Nebenwirkung (zerfällt in Salz und Wasser), was von der Pharma regelrecht bekämpt wird.
CDL oxidiert diese wie auch Schadstoffe (Schwermetalle), womit die Entzüdung der Nerven umgebenden Substanz gestoppt werden kann, bzw. sehr stark gehemmt wird. Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Zudem hilft CDL bei vielen anderen Erkrankungen.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Erkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cherniy_19925l und 3 Gäste